Video-Diskussion zum ICC bei Youtube

Von vielen unbemerkt ist, dass das Landesdenkmalamt zuletzt einen eigenen Youtube-Channel ins Leben gerufen hat. Dort ist unter anderem ein Video-Aufzeichnung zu einem der jüngsten, aber auch umstrittensten Einträge in die Berliner Denkmalliste zu finden, dem ICC.

Über 300 Meter Länge, 80 Meter Breite und 40 Meter Höhe, 80 Säle und Platz für 20.000 Menschen – das Internationale Congress Centrum (ICC) in Berlin ist ein Denkmal der Superlative. Das Landesdenkmalamt Berlin und die Architektenkammer Berlin widmen dem ICC eine Veranstaltung in der Reihe „Jung, aber Denkmal“, in der Dipl.-Ing. Schüler-Witte das Eingangsplädoyer hält. 1973-79 nach Plänen von Ralf Schüler und Ursulina Schüler-Witte errichtet, war es seinerzeit das „Schaufenster des Westens“ und eine Landmarke West-Berlins.

Seit 2019 steht das ICC Berlin unter Denkmalschutz. Eine nicht unwichtige Rolle für die neue Wertschätzung kommt auch dem KulturerbeNetz Mitglied Mila Hacke zu, die mit ihren professionellen Fotografien von Fassade und Innenräumen sowie dem über viele Jahre laufenden Engagement für das Gebäude mit zu dessen Popularität beigetragen hat.

Das Video der Veranstaltung finden Sie hier:
www.youtube.com/watch?v=N5D_CtgJxBY&t=2s

Anstehende Veranstaltungen

  1. 8. Oktober 2020 | 17:00 - 15. Juni 2021 | 18:30

    Metropolen-Gespräche

    Online-Angebote

    ohne Adressangabe
    (Links siehe Beitrag/oben)
    mehr info
  2. 6. April | 18:00 - 19:30

    Jour fixe-Treffen

    Online-Angebote

    ohne Adressangabe
    (Links siehe Beitrag/oben)
    mehr info

News unserer Mitglieder