Veranstaltungs-Übersicht

Dieser Kalender versammelt wichtige Events der Kulturerbe- und Denkmalpflege sowie Veranstaltungen unserer Netzwerkpartner. Entsprechende Terminhinweise senden Sie bitte an event@kulturerbenetz.berlin.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

VERSCHOBEN: Diskussion Alliierte in Berlin

1. Mai | 19:30 21:00

VERSCHOBEN: NEUER TERMIN – VORAUSSICHTLICH
IM FRÜHJAHR – WIRD NOCH BEKANNT GEGEBEN
Die Kulturinstitutionen und das architektonische Erbe

Die Kulturinstitute der Alliierten in Berlin haben das deutsche Kulturleben der Nachkriegszeit in ihrer Internationalität und Vielfalt enorm bereichert. Ihre Bedeutung hat sich seit der Wiedervereinigung gewandelt. So ist die Stadt um zahlreiche internationale Kulturinstitutionen reicher geworden. Vertreter der drei Einrichtungen Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur Berlin, British Council Berlin und Amerikahaus München sprechen über ihre Arbeit im Rückblick auf die besondere Rolle in Berlin, die Überwindung des Kalten Krieges und den politischen Wechsel 1990. Können Sprach-, Wissenschafts- und diplomatischer Austausch eine Grundlage sein, ein gemeinsames Verständnis von kultureller Zukunft zu garantieren?

Gäste und Diskutant/innen

  • Prof. Dr. Wolfgang Krieger, Philipps-Universität Marburg (Moderation)
  • Pavel Izvolsky, Leiter Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur, Berlin
  • Dr. Meike Zwingenberger, Geschäftsführerin Amerikahaus München
  • Dr. Elke Ritt, Head Arts, British Council Berlin

Einführend wird ein kurzer Film mit Impressionen der Arbeit von Architekturfotografin Mila Hacke gezeigt. Hacke hat seit vielen Jahren das Architekturerbe der Alliierten in Berlin im fotografischen Blick und stellt anhand von Archivfotos und Filmaufnahmen Einblicke in die Zeit des Kalten Krieges her. 2020 wurden ihre Bilder im Rahmen des European Month of Photography in der Urania gezeigt. Weitere Informationen zu der Ausstellung finden Sie in der Urania Mediathek.

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich
Zur Anmeldung

Mit freundlicher Unterstützung:
Friede Springer Stiftung, Checkpoint Charlie Stiftung

Kooperationspartner:
Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur Berlin,
British Council Deutschland, Amerikahaus München

Medienpartner:
Deutschlandfunk Kultur

Urania Berlin

An der Urania 17
Berlin, Berlin 10787 Deutschland
+ Google Karte
www.urania.de

Anstehende Veranstaltungen

  1. 8. August 2021 | 10:00 - 1. Januar 2022 | 18:00

    Ausstellung, Stadtsafari und Bürgerwerkstatt

    Haus der Statistik

    Otto-Braun-Straße 70-72
    10178 Berlin
    mehr info
  2. 1. Mai 2022 | 19:30 - 21:00

    VERSCHOBEN: Diskussion Alliierte in Berlin

    Urania Berlin

    An der Urania 17
    10787 Berlin
    mehr info

News unserer Mitglieder

  • Buch zu den Welterbe-Siedlungen

    2008 wurden sechs „Siedlungen der Berliner Moderne“ gemeinsam zum UNESCO-Welterbe erklärt. Mit einem umfangreich bebilderten Buch werden sie nun in ihrem denkmalpflegerischen Kontext vorgestellt. mehr info

  • PM vom 9.11.2021: Rathenower Straße

    Das KulturerbeNetz.Berlin fordert einen anderen Umgang mit dem Jugendzentrum in der Rathenower Straße und dessen Unterschutzstellung als Baudenkmal. mehr info

  • Landhaus Poelzig wird abgerissen!

    Viele haben es befürchtet und dagegen protestiert: Trotz vieler Weckrufe erfolgte am 2. November 2021 nun der Abriss des Landhauses Poelzig. Ein Jammer und Skandal ... mehr info

  • Weiterbildung des KulturerbeNetz

    Am 23. August 2021 hatte das KulturerbeNetz.Berlin zu einer sehr aufschlussreichen Fortbildungs- und Diskussion-Veranstaltung rund um Denkmalthemen in die Räume der Architektenkammer geladen. mehr info

  • Kongress-Tipp: Industrielles Welterbe

    Am 14. und 15. Oktober 2021 richtet die Stiftung Zeche Zollverein gemeinsam mit der Deutschen UNESCO-Kommission den internationalen Kongress „Industrielles Welterbe. Chance und Verantwortung“ in Essen aus. mehr info

  • Gaslicht-Kultur e.V. bittet um Mithilfe

    Bis zum 28.9.2021 läuft eine Online-Abstimmung über die Vergabe des von PSD-Bank ausgelobten Zukunftspreises. Hier bittet unser Mitglied Gaslicht-Kultur e.V. um Unterstützung, indem Sie online für deren Projekt stimmen mehr info

  • Auszeichnung für Denk mal an Berlin

    Wir gratulieren herzlich: Für sein langjähriges Engagement in Denkmalschutz und Jugendarbeit wird Denk mal an Berlin e.V. vom DNK mit der Silbernen Halbkugel geehrt. mehr info

  • Positionspapier 2021

    Im September 2021 stehen die Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus an. Aus diesem Grund hat das KulturerbeNetz ein Positionspapier veröffentlicht und steht der Politik gerne beratend zur Verfügung. mehr info

  • Ausstellungs-Tipp

    Anhand zahlreicher Modelle, Fotografien und Pläne thematisiert die Ausstellung "Zwei deutsche Architekturen 1949–1989" die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Architektur der Nachkriegsmoderne in Ost und West. mehr info

  • Einspruch zum B-Plan 9-15a

    Das KulturerbeNetz.Berlin fordert einen B-Plan, der die historische Struktur des Flugplatzes Johannisthal sichtbar lässt. Auch Privatleute können Einspruch erheben ... mehr info