Düsseldorfer Gaslaternen als Welterbe?

Berlin verfügt über eine große Vielfalt an historischen Gaslaternen. Seit vielen Jahren bemüht sich das KulturerbeNetz-Mitglied, der Verein Gaslichtkultur e.V., dieses einmalige Beleuchtungsensemble als Weltkulturerbe schützen zu lassen. Dafür ließ der Verein ein Gutachten von dem britischen Welterbe-Experten Dr. Peter Burman erstellen, das die Welterbe-Fähigkeit der Berliner Gasbeleuchtung eindeutig bestätigt. Leider bisher ohne Erfolg bei den offiziellen Stellen.

Dass es von Seiten der Politik auch anders geht, beweisen die aktuellen Pläne der Stadt Düsseldorf. Hier soll nicht nur der überwiegende Teil der Düsseldorfer Gasbeleuchtung erhalten bleiben. In Kooperation mit zwei zivilgesellschaftlichen Initiativen plant die dortige Stadtverwaltung sogar, die Düsseldorfer Gaslaternen der UNESCO als Weltkulturerbe vorzuschlagen. Das zeigt, wie es auch gehen kann.

Viele Erfahrungen mit anderen Welterbe-Nominierungen belegen aber auch, dass Anträge bei denen sich mehrere Städte zusammenschliessen mehr Aussicht auf Erfolg haben. Die Einreichung der Vorschlagsliste durch die durch die Bundesregierung erfolgt erst 2025, so dass es hier aus Sicht von Bertold Kujath vom Gaslichtkultur e.V. sowie auch aus Sicht des KulturerbeNetz.Berlin Sinn macht, auch über gemeinsame Antragsaktivitäten nachzudenken.

Anstehende Veranstaltungen

  1. 8. Oktober 2020 | 17:00 - 15. Juni 2021 | 18:30

    Metropolen-Gespräche

    Online-Angebote

    ohne Adressangabe
    (Links siehe Beitrag/oben)
    mehr info

News unserer Mitglieder